Flugausfälle am Nürnberger Flughafen zu erwarten

20.03.2013, München/Nürnberg -Am Donnerstag werden auch an bayerischen Flughäfen fast alle Deutschland- und Europaflüge der Lufthansa gestrichen. Grund dafür ist ein bundesweiter Warnstreik der Mitarbeiter. Etwa 240 Flüge seien am Münchner Flughafen betroffen, so eine Lufthansa-Sprecherin am Mittwoch. In Nürnberg gehe man von circa 25 gestrichenen Flügen aus.

Von vier bis zwölf Uhr wollen die Lufthansa-Beschäftigten ihre Arbeit niederlegen. Ab Mittag soll dann wieder nach Plan geflogen werden. Die Gewerkschaft Verdi will mit dem Warnstreik kurz vor der zweiten Runde der Verhandlungen am Freitag über die Gehälter der 33.000 Beschäftigten den Druck auf den Arbeitgeber erhöhen.

Quelle: dpa