Flugzeugabsturz in Südfrankreich – auch Franken betroffen?

Nach dem Flugzeugabsturz in Südfrankreich, versucht der Nürnberger Flughafen mit der Fluggesellschaft Germanwings in Kontakt zu treten. Laut einer Flughafensprecherin sei die Wahrscheinlichkeit, dass sich unter den Opfern auch Menschen aus Franken befinden eher unwahrscheinlich, da es eine Direktverbindung von Barcelona nach Nürnberg gebe.

 

Am Vormittag ist eine Maschine von Germanwings auf ihrem Flug von Barcelona nach Düsseldorf in den französischen Alpen abgestürzt. An Bord waren 148 Passagiere. Laut Frankreichs Präsident Hollande sollen viele Deutsche darunter gewesen sein. Es soll keine Überlebenden geben.