Frau in Ansbach überfallen – Zeugenaufruf

Ansbach – Nach einem Notruf fanden heute Morgen Polizeibeamte in Ansbach eine Frau verletzt vor ihrer Haustür. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

In der Nacht gegen 03:45 teilte die junge Frau per Notruf einen Überfall mit. Daraufhin eilten Einsatzkräfte in die Julius-Meyer-Straße. Die Ansbacherin hatte eine Wunde, die mit einem scharfenkantigen Gegenstand verursacht worden war. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht, der genaue Sachverhalt ist derzeit noch unklar. Noch in der Nacht führten Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken vor Ort erste Ermittlungen durch.

Die Kriminalpolizeiinspektion Ansbach sucht nun Zeugen, die möglicherweise etwas ungewöhnliches nach 03:30 Uhr in der Julius-Meyer-Straße festgestellt haben. Hinweise hierzu nimmt rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.