Frühlingsfest ohne Frühling?

27.03.2013, Nürnberg – Frostige vier Grad, so die Wettervorhersage für kommenden Samstag. Etwas frisch, doch die Vorbereitungen für das Nürnberger Frühlingsfest sind trotzdem in vollem Gange. Am Ostersamstag wird Oberbürgermeister Ulrich Maly das erste Bierfass anstechen. Wetter hin oder her. Bis dahin wird noch reichlich geschraubt und gehämmert.

 

Die Hauptattraktion in diesem Jahr: Europas größtes Riesenrad. Mit Knapp 60 Metern Höhe und 40 Gondeln ein echtes Highlight. Insgesamt wird es in diesem Jahr um die 35 Fahrgeschäfte geben. Wer einen etwas empfindlicheren Magen hat, kann auf die Schaubuden und Zeltgaststätten ausweichen. Auch wenn vom Frühling momentan nur wenig zu sehen ist, gefeiert wird trotzdem.