Furchtloser Taxifahrer verhindert Raubüberfall

Nürnberg – In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchte ein 24-Jähriger im Nürnberger Stadtteil Klingenhof, Bargeld von seinem Taxifahrer zu erpressen. Diesem gelang es aber, den Angreifer zu überwältigen.

 

Kurz nach Mitternacht stieg der junge Mann in das Taxi. Völlig unvermittelt bedrohte er den 44-jährigen Berufskraftfahrer, als sie sich gerade in der Pirnaer Straße befanden, und verlangte Bargeld. Das Opfer überwältigte jedoch den Unbekannten, woraufhin dieser flüchtete. Weit kam er aber nicht – der Taxifahrer nahm ihn nach einer Verfolgung fest. Passanten verständigten die Polizei.

 

Haftantrag ist bereits gestellt

Gegenüber den Beamten des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken gab der Mann die Tat zu. Der Nürnberger muss sich jetzt wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung verantworten.

 

Quelle: dpa