Fuß vom Gas: Blitz-Marathon der Polizei

Mittelfranken – Im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion „Bayern Mobil – Sicher ans Ziel“ führt die mittelfränkische Polizei in der kommenden Woche verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durch! Auch in den Landkreisen Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, Ansbach und Weißenburg-Gunzenhausen findet der „Blitz-Marathon“ statt.

Gerade auf Landstraßen geschehen immer wieder schwere Unfälle, die auf zu hohe oder nicht angepasste Geschwindigkeit zurückzuführen sind. Knapp 80 Menschen kamen im vergangenen Jahr in Westmittelfranken im Straßenverkehr ums Leben. Jeder fünfte von ihnen starb bei einem Unfall, der durch überhöhte Geschwindigkeit ausgelöst wurde.

Mit der Aktionswoche will die Polizei an die Vernunft der Auto- und Motorradfahrer appellieren. Nur wenn alle Verkehrsteilnehmer souverän, angepasst und vorausschauend fahren, kämen alle sicher ans Ziel – so die Zeigen Sie die Souveränität im Straßenverkehr, angepasst und vorausschauend zu fahren. Dann kommen alle sicher ans Ziel.

Es ist die zweite Auflage des „Blitz-Marathons“. Bereits im vergangenen Oktober führte die Polizei solche verstärkten Kontrollen durch. Bei über 250.000 durchgefahrenen und kontrollierten Fahrzeugen kam es damals lediglich zu 1.405 Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeigen und 3.859 Verwarnungen. Das führte zu einer erfreulicherweise niedrigen Beanstandungsquote von unter 1,9 %.