Geländefahrzeug rammt Polizeibus

Langenzenn – Auf der vereisten Fahrbahn der Horbacher Brückenauffahrt zur B8 passierten am Sonntag Abend zwei voneinander unabhängige Verkehrsunfälle. Während der Unfallaufnahme durch die Fürther Polizei, kam es zu einem weiteren Zusammenstoß: ein Land Rover rammte den Polizeibus.

 

Der Fahrer des Land Rovers hatte die Glättegefahr wohl unterschätzt und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Beim Aufprall wurde ein Polizist leicht verletzt, die beiden Unfallfahrzeuge trugen einen Blechschaden davon. Wegen des Zusammenstoßes mussten Nürnberger Polizisten anrücken, um den Unfall der Fürther Kollegen zu protokollieren. Kritik gab es von der Polizei für den zuständigen Streudienst. Dieser wäre nach mehrfachem Anfordern erst zwei Stunden später eingetroffen. Der Streudienst wies die Vorwürfe wieder zurück, da man die gefährliche Auffahrt am Sonntag bereits dreimal gestreut habe.