Handballer Sigurbergur Sveinsson verlässt HC Erlangen

Erlangen – Der isländische Rückraumspieler Sigurbergur Sveinsson verlässt den abstiegsbedrohten Handball-Bundesligisten HC Erlangen im Sommer und wechselt nach Skandinavien. Der 27-Jährige schließt sich dem dänischen Erstligisten Tvis Holstebro an, wie der Tabellenvorletzte der deutschen Eliteliga am Samstag mitteilte. Sveinsson erzielte bisher 71 Tore in 29 Bundesligaspielen für die Franken, bei denen er seit dem vergangenen Jahr unter Vertrag steht.