HC Erlangen bleibt Tabellenführer

Erlangen – Die Handballspieler des HC Erlangen konnten sich gestern gegen den ASV Hamm-Westfalen durchsetzen. In der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle feierten sie einen verdienten 33:27 Heimsieg.

 

 
Trainer Frank Bergemann sah den Sieg als Leistung des gesamten Teams an, das die Niederlage in Neuhausen wieder gut gemacht hat und zeigt sich stolz auf sein Team:

 „Wir haben eine ungeheure Laufbereitschaft an den Tag gelegt und unser Spiel strukturiert und vor allem diszipliniert dem Gegner aufgezwungen. Hinzu kam, dass heute einige Spieler schier über sich hinausgewachsen sind!“

Erlangen steht nach diesem Erfolgserlebnis zwei schweren Auswärtsaufgaben gegenüber. Am kommenden Freitag geht es zum Spitzenspiel nach Rostock, am darauf folgenden Wochenende kommt es zum Showdown in Bittenfeld.