Hightech-Blitzer für Bayerns Straßen

München – Im Kampf gegen Raser geht der Freistaat neue Wege und setzt auf eine neue Blitzer-Technologie. Das erste Gerät stellte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann heute vor.

 

 

Am Montag wird das neue Geschwindigkeitsmesssystem TraffiStar im Freistaat eingeführt. Nach einer erfolgreichen Probephase werden die Hightech-Blitzer ab sofort in ganz Bayern flächendeckend eingeführt. Das besondere an den neuen Geräten ist eine Blitz-Technik im Infrarotbereich, die für das menschliche Auge nahezu unsichtbar ist. Ein Vorteil ist, das zu schnelle Autofahrer im Tunnel nicht mehr geblendet werden, das teure Foto jedoch auch gar nicht bemerken. Die neue Technologie soll vor allem Raser ertappen und Unfällen vorbeugen. Raserei ist die häufigste Ursachen mit Toten und Schwerverletzten. Allein im vergangenen Jahr starben 200 Menschen auf Bayerns Straßen wegen überhöhter Geschwindigkeit.