Hitzewarnung für Nürnberg

Nürnberg – Für einen Aufguss muss morgen kein Nürnberger in die Sauna gehen. Der Weg bis hinaus in den Garten reicht vollkommen aus, denn der „Deutsche Wetterdienst“ warnt vor „gefühlten Temperaturen über 35 Grad“ Celsius.

 

Die enorme Hitze kann vor allem älteren, pflegebedürftigen oder kranken Menschen gefährlich werden – ebenso Kleinkindern und Säuglingen. Als Vorsichtsmaßnahme sollten Sie sich im Schatten aufhalten und viel Trinken. Hundebesitzer sollten zudem daran denken, den Vierbeiner nicht im Auto zu vergessen. Weitere Tipps rund um Sommer, Sonne und Hitze bietet das „Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit„.

Wie das Wetter in den kommenden Tagen in der Metropolregion wird, erfahren Sie heute Abend ab 18 Uhr in „Guten Abend Franken“ sowie in Kürze hier auf unserer Webseite.