Hochbetrieb am Nürnberger Airport

Nürnberg – Bei mehr als 1.600 Starts und Landungen nutzen während der Osterferien 11. bis 27. April über 130.000 Reisende den Airport Nürnberg, um an Sonnenziele rund ums Mittelmeer und auf den Kanaren zu gelangen oder zu Städtetouren aufzubrechen.

 

Allein am stärksten Reisetag, dem 11. April, werden bis zu 10.000 Passagiere erwartet. Beliebteste Osterziele ab Nürnberg sind Antalya mit 41 Abflügen, gefolgt von Palma de Mallorca (34 Abflüge). Ebenfalls hoch im Kurs bei den Urlaubern stehen die Kanarischen Inseln, Griechenland und Ägypten.

 

Viele Reisende suchen nicht nur einen Platz an der Sonne, sondern wollen auch andere europäische Osterbräuche kennenlernen: In Spanien faszinieren aufwendig gestaltete Osterprozessionen, die bekannteste in Sevilla. In Italien lässt man sich die traditionelle Ostertorte schmecken (ähnelt dem Gugelhupf). Und in Griechenland erstrecken sich die Feierlichkeiten zum orthodoxen Osterfest über eine ganze Woche.

 

Daheimgebliebene können die Feiertage für die Planung ihres Sommerurlaubs nutzen: Noch sind auch in der Hauptsaison ausreichend Kapazitäten ab Nürnberg vorhanden, z.B.  familienfreundliche Angebote auf den Kanaren. Neben airberlin fliegt künftig auch TUIfly die Inseln an. Weitere Informationen gibt es HIER.