Hoher Sachschaden bei Brand in Autohaus

Nürnberg – Im Nürnberger Stadtteil Mögeldorf brach gestern Abend im Werkstatttrakt eines Autohauses ein Brand aus. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

In der Einsatzzentrale der Polizei Nürnberg gingen gegen 21:30 Uhr mehrere Notrufe ein. Die Anrufer teilten mit, dass ein Geschäftsgebäude in der Eslarner Straße brenne. Es quoll bereits starker Rauch aus dem Werkstatttrakt, als die Polizei und die Feuerwehr das Gebäude erreichten. Nach kurzer Zeit hatten die Feuerwehr Nürnberg und die Freiwillige Feuerwehr Lauf am Holz die Flammen unter Kontrolle und den Brand gelöscht.

Die Ursache des Feuers ist noch nicht geklärt. Die Kripo Nürnberg wird heute die Ermittlungen aufnehmen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken