Ice Tigers verlieren in Ingolstadt

Nürnberg – Die Thomas Sabo Ice Tigers verlieren im Bayern-Derby gegen Ingolstadt mit 3:5. Das heißt, ein Platz in den Play-Offs ist weiterhin unsicher.

 

Sportlich könnte es derzeit besser laufen: nach den Niederlagen gegen Berlin und München folgte zwar ein Sieg gegen die Iserlohn Roosters, das verlorene Match gegen Ingolstadt lässt die Tiger nun weiter um die direkte Teilnahme an den Play-Offs zittern.

Was das Team angeht, ist die Stimmung gut: dazu trägt die Vertragsverlängerung des Tiger-Top-Scorers Steven Reinprecht bei. Hoffnung gibt auch die Rückkehr von Jamie Pollock. Nach seiner Gehirnerschütterung trainierte er am Donnerstag erstmals wieder mit der Mannschaft. 

Am Sonntag geht es dann nach Schwenningen. Auf Platz 13 liegend haben die Wild Wings nicht einmal mehr eine Chancen auf die Pre-Play-Offs.