Ice Tigers verlieren nach Penalty-Schießen mit 5:6

Niederlage für die Thomas Sabo Ice Tigers im Derby gegen den EHC Red Bull München. Der 46. Spieltag war ein Nervenmatch – das Bayernderby zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers gegen den EHC Red Bull München war torreich und spannend.

 

Mann des Matches war trotzdem Patrick Reimer, der den Puck sowohl zwei Mal im gegnerischen Tor versenkte als auch zwei Torvorlagen gab. Für München war es der fünfte Sieg in Folge. Momentan bleiben die Tiger Sechster in der Tabelle, ein Platz in den Play-Offs ist ihnen aber noch nicht sicher.