Illegaler Welpentransport gestoppt

Nürnberg – In Weiden in der Operpfalz ist am Freitagmorgen ein Transporter mit Hunde- und Katzenbabies beschlagnahmt worden.

 

Auf der Autobahn bei Weiden in der Oberpfalz ist der Transporter mit 80 Hunde- und 30 Katzenbabies kontrolliert worden. Davon wurden 57 Hunde und 22 Katzen von der Polizei beschlagnahmt. Gegen 15 Uhr werden sie im Tierheim Nürnberg erwartet. Dort wird bereits alles für die Ankunft der Tiere vorbereitet. Teile des Hundetraktes und der Katzenquarantänestation wurden geräumt.

 

Über Facebook ruft das Tierheim zur Hilfe auf, es werden Decken und alte Bettwäschen benötigt.

 

Den bisher größten Fund machte die Polizei im Februar 2012. Damals wurden 92 Hundewelpen gerettet und im Tierheim Nürnberg untergebracht.