In Tankstelle eingebrochen – Tresor gestohlen

02.04.2013, Erlangen  – Gestern Abend hebelten bislang Unbekannte zwischen 22:20 Uhr und 23:40 Uhr die Eingangstüre einer Tankstelle in der Möhrendorfer Straße in Erlangen auf.  Sie entwendeten einen Tresor mit einem höheren Geldbetrag. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 24 Uhr meldete sich ein Passant telefonisch bei der Erlanger Polizei. Er teilte mit, dass die Eingangstüre der Tankstelle aufgebrochen sei. Die eintreffende Streife stellte Hebelspuren an der Eingangstüre und dem Tresorraum fest. Einen darin befindlichen Tresor schleiften die Täter zur Eingangstüre und verluden ihn in ein vermutlich dort wartendes Fahrzeug.

Etwa zur Tatzeit wurde in unmittelbarer Nähe zur Tankstelle ein roter VW-Bus T4 entwendet. Es muss noch geklärt werden, ob das Fahrzeug mit dem Tankstelleneinbruch in Verbindung steht.

Wer zur Tatzeit bei der Tankstelle verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder ein verdächtiges Fahrzeug gesehen hat wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken