Kaiserburg erstrahlt nach Sanierung

Nürnberg – Nach langen Umbauzeiten ist die Nürnberger Kaiserburg endlich wieder geöffnet. Im Rahmen eines Staatsempfangs von Vertretern aus Politik, Kultur und Wirtschaft wurde das fränkische Wahrzeichen heute vom Bayerischen Finanzminister Markus Söder (CSU) feierlich eröffnet.

Ab Samstag ist die Burg dann für den normalen Besucherverkehr wieder geöffnet.  Die Sanierung hat insgesamt vier Millionen Euro gekostet. Am Samstag wird auch die Ausstellung „Kaiser – Reich – Stadt“ eröffnet, in der die Geschichte und Gegenwart der Kaiserburg thematisiert wird. Das Highlight der Ausstellung wird der Kaisersaal sein.