Kaiserburg verzeichnet Besucherrekord

Nürnberg – Die Kaiserburg in Nürnberg erfreut sich schon immer großer Beliebtheit, doch seit der Neugestaltung gibt es einen regelrechten Besucheransturm. Und dieser scheint auch nicht so schnell wieder abzuflauen. 50.000 Besucher verzeichnet die Kaiserburg im letzten Monat, allein 21.238 Besucher erschienen zum Burgfest am 13. Juli.

 

Das Besucherprogramm erfreut sich noch immer größter Resonanz: Bisher wurden schon 347 Führungen in Nürnbergs Wahrzeichen durchgeführt und auch die Kleinen müssen sich nicht langweilen wenn sie mit Mama und Papa durch die Burg schlendern. Diese können nämlich an der Kinderführung teilnehmen und sich an der Späher- und Spione- Tour in den Felsengängen der Kaiserburg erfreuen. Doch nicht nur bei Einheimischen findet die neue Ausstellung Anklang, auch bei internationalen Gästen scheinen die Führungen gut anzukommen.

 

1.200 Gäste besuchen täglich die Sehenswürdigkeiten der Burg wie beispielsweise die Sonderausstellung „Kaiser – Reich – Stadt. Die Kaiserburg Nürnberg“ . Die Ausstellung ist noch bis zum 10. November täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.