Kinder zündelten mit Abfall – Hoher Sachschaden

Nürnberg – Am Sonntagnachmittag zündeten zwei Kinder in der Nürnberger Südstadt mehrere Paletten und Abfallsäcke an. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Aufgrund von Bauarbeiten lagerten auf einer Terrasse in der Pettenkoferstraße mehrere gelbe Abfallsäcke und Paletten. Gegen 14 Uhr zündeten die zwei 8- und 9-jährigen Kinder diese an. Das Feuer breitete sich schnell aus und griff auf die Terrassentür über. Die Anwohner alarmierten die Berufsfeuerwehr Nürnberg, die den Brand schnell löschen konnte. Dennoch entstand am Gebäude ein hoher Sachschaden.

 

Beamte des Fachkommissariats haben vor Ort die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Die beiden Kinder wurden in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken