Klassentreffen auf dem Erfahrungsfeld der Sinne

Nürnberg – Bereits 1989 zog es die ersten Schulklassen zum ersten Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne in Nürnberg. Zum 20. Jubiläum lädt das Amt für Kultur und Freizeit die ehemaligen Schülerinnen und Schüler ein – Klassentreffen auf dem Erfahrungsfeld.

Die ehemaligen Klassen erhalten für ihren Gruppenbesuch freien Eintritt und können wählen wann das Treffen stattfinden soll. Zusätzlich kann eine kostenpflichtige Führung gebucht werden. Falls Sie 1989 selbst als Schüler dort waren, können Sie ihre Klasse telefonisch unter 0911/231 54 45 oder per E-Mail an erfahrungsfeld@stadt.nuernberg.de anmelden. Wenn Sie auch noch Erinnerungsstücke von ihrem ersten Besuch haben, bringen Sie die einfach mit.

 

1989 fand das Erfahrungsfeld zum ersten Mal in Nürnberg statt, damals in Gemeinschaft mit einem Veranstalter, der es als Wanderausstellung durch ganz Deutschland ziehen ließ. Erst 1996 kam das Erfahrungsfeld zurück auf die Wöhrder Wiese und hatte so großen Erfolg, dass sich die Stadt Nürnberg seitdem für eine wiederkehrende Veranstaltung entschied. Seit 1997 ist das Erfahrungsfeld der Sinne fester Bestandteil des Nürnberger Kulturprogramms.