Kleinkind vom Balkon gestürzt

Nürnberg – Am Donnerstagvormittag ist ein Kleinkind im Stadtteil St. Peter aus der elterlichen Wohnung in den Hinterhof gestürzt. Mit schwersten Verletzungen wurde es in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kurz nach zehn Uhr stürzte der 15 Monate alte Junge aus bislang noch ungeklärter Ursache von einem Balkon etwa acht Meter in die Tiefe. Wie es zu dem tragischen Ereignis kam, muss nun die Kriminalpolizei Nürnberg klären.