Kletterer verstirbt nach Sturz

Hirschbach – Im Klettergebiet Höhenglücksteig bei Hirschbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) ist ein 37-jähriger Bergsteiger am Samstag tödlich verunglückt. Laut Angaben der Polizei stürzte der Mann aus Mittelfranken etwa 15 Meter in die Tiefe. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Die Versuche den Mann zu reanimieren blieben erfolglos, so dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der genaue Unfallhergang ist bis jetzt noch unklar. Die Polizei fand jedoch keine Hinweise auf Fremdverschulden.