Kostenloses Internet in vielen bayerischen Städten und Gemeinden

Bayern – Kabel Deutschland startet eine WLAN Offensive im Freistaat. In rund 70 bayerischen Städten und Gemeinden, sollen bis Ende September über 300 öffentliche WLAN-Hotspots aktiviert werden. Bereits Ende Juli hatte das Unternehmen 36 Städte bekannt gegeben, heute wurden weitere 32 WLAN-Städte ernannt. Diese sind nicht nur in Ballungszentren vorhanden, sondern auch in kleineren Städten.

 

Die Hotspots stehen jedem Nutzer, 30 Minuten pro Tag kostenlos zur Verfügung. Kabel Deutschland Kunden können die Hotspots, durch die Anmeldung im Kundenportal mit ihrer Kundennummer rund um die Uhr nutzen.

 

Wo Sie einen WLAN-Hotspot in Ihrer Nähe finden, erfahren Sie ganz einfach auf der Homepage von Kabel Deutschland oder mit der „Hotspotfinder“-App.

 

Quelle: Kabel Deutschland