„Land unter“ in der Region

Am frühen Samstagabend ist heftiger Starkregen über die Region gezogen. Das Unwetter sorgte für zahlreiche Überschwemmungen. Straßen standen unter Wasser, Bauzäune stürzten um und das Bardentreffen musste kurzzeitig unterbrochen werden.

 


Auch in der Region kam es zu erheblichen Schäden. In Neunkirchen am Brand (Lkr. Forchheim) wurde das Turnhallendach einer Grundschule abgedeckt. Die Grundschule selbst stand zentimetertief unter Wasser. Auch wurden zahlreiche Bäume entwurzelt und Häuser abgedeckt. Insgesamt liefen 60 Keller voll. Teilweise stand das Wasser bis zu einem Meter hoch.

 
Erste Eindrücke gibt es hier in der Bildergalerie: