Lasterfahrer von Zug überrollt und getötet

Oberasbach – Ein Lastwagenfahrer ist in Oberasbach im Landkreis Fürth auf einem Bahnübergang von einem Zug erfasst und getötet worden. Offenbar war er beim Überqueren des Bahnübergangs ausgestiegen, als sich die Schranken schlossen und ein Zug kam. Der Mann war sofort tot.

 

Der Fahrer eines Autotransporters war vermutlich wegen eines Hindernisses ausgestiegen oder weil das Fahrzeug aufgesetzt hatte. In diesem Moment schlossen sich die Schranken und ein einzelner Zug ohne Waggons erfasste den Mann und den Laster. Der Transporter wurde stark beschädigt, zwei der transportierten Autos wurden heruntergeschleudert und der Zug sprang aus den Schienen. Die Bahnstrecke war mehrere Stunden lang gesperrt.