Lebenslange Haft für Doppelmord in Neumarkt

Nürnberg – Urteil im Fall des Doppelmordes von Neumarkt:  Für den Mord an seinem Schwiegervater und seinem Schwager muss der 44- jährige Sejdi K lebenslang in Haft.

Zu Prozessbeginn hatte der Angeklagte vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth ein Teilgeständnis abgelegt. Durch seinen Verteidiger ließ der 44-Jährige erklären, er habe die beiden Männer zwar getötet, allerdings aus Notwehr gehandelt. Zu dem von der Verteidigung geforderten Freispruch kam es aber nicht. Das Gericht geht davon aus, dass der Neumarkter den Doppelmord präzise geplant hatte. Sein Motiv sei Rache an der Familie seiner Ex-Frau gewesen, die ihn kurz zuvor verlassen hatte.