Leiche in der Rednitz

Am Samstag sahen Passanten an der Uferpromenade in der Badstraße in Fürth eine leblose Person im Wasser der Rednitz treiben. Die Identität der Person ist noch unbekannt.
Gegen 15:00 Uhr entdeckten Passanten die leblose Person und verständigten den Rettungsdienst. Ein anwesender Badegast sprang ins Wasser und zog den Mann ans Ufer, der nur mit einer Unterhose bekleidet war. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod feststellen. Auch in der unmittelbaren Umgebung wurden keine Kleidungsstücke oder persönliche Papiere des Toten aufgefunden.

An der Leiche fanden sich nach ersten Feststellungen keine Anzeichen von Gewalteinwirkung. Der Tote wurde zur Leichenschau nach Nürnberg gebracht.

Der Tote ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, ca. 175 groß, schlank, hat volle dunkelblonde bis hellbraune nackenlange Haare und trägt einen Kinn- und Backenbart.

Die Fürther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer die oben beschriebene Person vermisst oder zur Klärung der Identität beitragen kann, wendet sich bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333.

Quelle: Polizei Mittelfranken