Leitplanke abgerissen und von der Fahrbahn geschleudert

Am Freitagabend ist ein 32-Jähriger mit seinem Auto in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Er war von Windsbach kommend in Richtung Ansbach unterwegs, als er auf Höhe der Ansbacher Gemeinde Sachsen in die Schutzplanke krachte.

 

Er riss die Leitplanke auf einer Länge von 50 Metern ab und schleuderte rückwärts in eine Baumgruppe. Der 32-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Herumfliegende Teile führten dann zu einem Unfall auf der Gegenfahrbahn. Die Fahrerin eines Kleinwagens konnte nicht mehr Bremsen. Sie wurde hierbei leicht verletzt. Die Staatsstraße war in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt.