Lkw erfasst Radfahrer

15.03.2013, Nürnberg – Im Nürnberger Osten wurde heute Morgen ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Beim Abbiegen in die Kressengartenstraße überrollte ihn ein Lkw.
Der 25-jährige Kraftfahrer und der 53-jährige Radler standen kurz nach sieben Uhr bei Rotlicht an der Ampel der Parkplatzauffahrt am Wöhrder See. Nachdem die Ampel auf Grünlicht umgeschalten hatte, bog der 32 Tonnen schwere Lkw nach rechts in die Kressengartenstraße ein. Dabei erfasste er mit seiner Hinterachse den Fahrradfahrer, der an den Füßen schwer verletzt wurde. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort musste er unverzüglich zur Weiterbehandlung in ein Klinikum gebracht werden.

Die Verkehrspolizei Nürnberg hat die Verkehrsunfallaufnahme übernommen. Während der Aufnahme im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken