Lkw schleudert Eisenstangen in Gegenverkehr

Fischbach – Folgenschwerer Unfall am frühen Dienstag auf der A9 bei Fischbach. Ein Lkw kam in der Nacht von Montag auf Dienstag aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelleitplanke. Anschließend kollidierte er mit der Stütze eines Verkehrsleitsystems. Der Lkw hatte Eisenstangen geladen, die aufgrund des starken Aufpralls in den Gegenverkehr geschleudert wurden. Ein Pkw, der in der entgegengesetzten Richtung unterwegs war, durchbrach kurze Zeit später ebenfalls die Leitplanke und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

 

Laut Aussagen der Bergungsfirma dauerten die Bergungsarbeiten noch bis in die frühen Morgenstunden an. Die A9 musste teilweise beidseitig komplett gesperrt werden. Zwischen Lauf an der Pegnitz und Nürnberg Fischbach kommt es nach wie vor zu erheblichen Staus.