Mann lud minderjährige Mädchen zu kostenlosen Haschisch-Partys ein

Nürnberg/Fürth – Für sechs Jahre und elf Monate muss ein 31-Jähriger aus Fürth nun ins Gefängnis, nachdem er regelmäßig minderjährige Mädchen zu Haschisch-Partys in seine Wohnung eingeladen hatte. Heute zeigte er sich vor Gericht geständig.

 

Jahrelang galten seine kostenlosen Haschisch-Partys in Fürth, unter jungen Mädchen, als Geheimtipp. Heute gab der 31-jährige Mann vor Gericht zu, drei Jahre lang Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren zu sich nach Hause eingeladen zu haben. Er bot ihnen kostenlos Haschisch, hin und wieder auch die Droge Crystal Meth, an. Fast 250 Mädchen hatte er in seine Wohnung eingeladen. Sein Motiv ist nicht bekannt. Laut den Mädchen, habe er nie Annäherungsversuche gestartet. Oft seien sie nur zusammengesessen und hätten geredet. Alle jungen Frauen besuchten ihn freiwillig in seiner Wohnung.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken