Marco Caligiuri kehrt zum Kleeblatt zurück

Fürth – Die Spielvereinigung verstärkt sich weiter. Nach dem Neuzugang Marco Rojas, der für ein Jahr vom VfB Stuttgart ausgeliehen worden ist, kommt nun ein bekanntes Gesicht an den Rohnhof zurück. Der 30-jährige Abwehrspieler Marco Caligiuri wechselt ablösefrei zum Kleeblatt.

Caligiuri spielte von 2007-2010 bei der SpVgg und ging dann für zwei Jahre zum FSV Mainz. Danach war er ein Jahr beim Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Der 30-jährige Abwehrspieler hatte in der Saison 2013/2014 einen Zwei-Jahresvertrag bei Braunschweig. Allerdings galt dieser nur für die 1. Bundesliga. Jetzt kommt er zurück zum Kleeblatt. Obwohl er sich eigentlich im defensiven Mittelfeld am wohlsten fühlt, könnte er auch die frei gewordene Stelle des Linksverteidigers übernehmen.