Nach 30 Jahren im Nürnberger Tiergarten: Vizedirektor Helmut Mägdefrau geht in den Ruhestand

Tropisch-üppige Blüten, bunte Amazonasfalter und eine Luftfeuchtigkeit von rund 70 %: Im Manatihaus im Nürnberger Tiergarten hat sich Helmut Mägdefrau bis zu letzt am allerwohlsten gefühlt. Ganze 30 Jahre hat der gebürtige Münchner hier seine treuen Dienste als Biologe geleistet, erlebt hat er dabei so einiges. Von seiner Arbeit trennen kann er sich nicht so wirklich leicht, doch morgen steht sein letzter Tag an. Der beliebte Tiergartenvizedirektor geht in den Ruhestand. Wir haben ihn auf seinem letzten Streifzug durch den Zoo begleitet.