Nick Veasey – Inner Visions: das ist die neue Ausstellung in der kunst galerie fürth

Ob in der Medizin, der Forschung oder der Industrie – Röntgentechnik wird seit 125 Jahren eingesetzt. Die sogenannten X-Strahlen durchdringen fast alle Materialien. Jetzt hat sich Nick Veasey diese Eigenschaft auch für die Kunst zu Nutze gemacht. Seine Röntgenfotografie gibt es in der Kunstgalerie Fürth unter dem Titel „Inner Visions“ zu sehen. Auf insgesamt 22 Textilbahnen werden in einer raumgreifenden Installation Röntgenfotografien ausgestellt, auf denen ein Blick unter die Oberfläche abgebildet ist. Der britische Künstler enthüllt bisher ungeahnte Details von Pflanzen, Menschen oder Kleidung. Mit dem Computertomografen im Fraunhofer Institut war es ihm sogar möglich einen Ferrari unter die Lupe zu nehmen. Für 3 Euro kann man sich noch bis zum 20. Dezember selbst ein Bild von den Werken verschaffen.