„Wieder da!“: Operngala 2020 feiert Premiere

Keine Bühne, kein Publikum, kein Applaus: Monate lang hat die Corona-Zwangspause für Kulturschaffende gedauert. Auch im Staatstheater Nürnberg waren die Türen lange Zeit geschlossen – bis jetzt. Denn am Wochenende wurde die Durststrecke am Richard-Wagner-Platz mit gleich zwei Premieren beendet. “Antigone” im Schauspielhaus und die Operngala 2020 im Opernhaus. Letztere trägt den passenden Titel “Wieder da!”.