Für den Club geht’s um alles: Jetzt heißt es kämpfen um den Platz in der 2. Liga

Wenn am Sonntag um 15 Uhr 30 das letzte Mal in dieser Bundesliga-Saison angepfiffen wird, dann kann das Kleeblatt es eigentlich locker angehen. Die Fürther stehen vor dem finalen Spieltag im Mittelfeld der Tabelle – Sieg oder Niederlage ändern daran nicht viel. Trotzdem will die Spielvereinigung im heimischen Ronhof gegen den Karlsruher SC punkten – und würde damit dem Club Schützenhilfe leisten.