Auf nach Darmstadt: Das Kleeblatt will den Dreier!

Selbst durch die Krise gebeutelt – und doch bereit, andere zu unterstützen! Die SpVgg spendet 30.000 Euro an Amateurvereine in der Region – das Geld ist für die Arbeit mit dem Fußball-Nachwuchs gedacht. Eine positive Schlagzeile, auf die – so ist der Plan – eine weitere gute Nachricht folgen soll: Das Kleeblatt schlägt Darmstadt und sichert den Klassenerhalt! Diese Headline würde Trainer und Mannschaft schon taugen…