Bratwursthäusle-Verträge nicht mehr verlängert

Das Bratwursthäusle in Nürnberg hat zum Jahresbeginn – entgegen früheren Bekundungen – mindestens 9 Beschäftigte entlassen. Die Service- und Küchenkräfte wurden kurz vor Weihnachten darüber informiert, dass ihre Verträge nicht verlängert werden – so die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Die NGG appelliert nun an den alten und den potentiellen neuen Pächter, die Kündigungen zurückzuziehen und wie versprochen alle 42 Arbeitsplätze zu erhalten.