Corona-Ausbrüche in Nürnberg und Erlangen: Kann so der Schulbetrieb wieder regulär ablaufen?

Bayernweit steigen die Zahlen der Corona-Infizierten. So auch in Franken. In Erlangen wurden mindestens 20 Personen positiv auf Covid 19 getestet. Diese haben sich vermutlich auf einer Hochzeit in Bremen angesteckt. Auch in Nürnberg gibt es mehrere Einrichtungen, in denen Corona erneut nachgewiesen werden konnte. Darunter Kindertagesstätten, Seniorenheime und eine Unterkunft für Asylbewerber.

Aufgrund dieses Anstiegs werden bundesweit die Zweifel an einer Rückkehr an die Schulen größer. Da der Schulstart in Bayern jedoch erst in einigen Wochen ist, unterstützt die BayernSPD das Vorhaben von Kultusminister Piazolo, einen Regelbetrieb mit besonderen Hygienemaßnahmen zuzulassen.