Verkehrsunfall am Nürnberger Südfriedhof

Weil er zu schnell unterwegs war verlor ein 21-Jähriger am späten Sonntag Abend in der Nürnberger Julius-Loßmann-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf Höhe des Südfriedhofs kam er von der Fahrbahn ab, schleuderte durch ein Gebüsch und kollidierte mit einem Verkehrszeichen und mehreren geparkten Fahrzeugen. Letztlich landete er auf dem Dach eines Kleintransporters. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.