Arbeitsmarktzahlen: Nachfrage nach Arbeitskräften rückläufig

Laut aktueller Statistik der Bundesagentur für Arbeit ist die Zahl der Arbeitslosen seit letztem Monat auf mehr als 240.000 gestiegen – ein Plus von rund 20 Prozent. Das liege zwar im saisonal üblichen Rahmen – jedoch sind die Arbeitslosenzahlen auch im Vorjahresvergleich ansteigend. Auch die Nachfrage nach Arbeitskräften ist weiterhin rückläufig. Den stärksten Rückgang verzeichnet die Zeitarbeit mit rund 53% weniger Stellenangeboten.