100 Jahre Bayerische Schlösserverwaltung

Einen Einblick der besonderen Art gibt es zur Feier des 100jährigen Bestehens der Bayerischen Schlösserverwaltung. Zu diesem Jubiläum stehen nämlich ausnahmsweise nicht die Gebäude im Vordergrund, sondern die Menschen, die für den Erhalt und die Pflege der Schlösser, Burgen und Gärten zuständig sind. Ab dem siebten November stellen Mitarbeiter, vom Gärtner bis zum Restaurator 14 Tage lang Aspekte ihrer Arbeit vor. Die Besucher haben die Gelegenheit Orte kennenzulernen, die ihnen sonst versperrt sind. Auch auf der Nürnberger Burg und der Cadolzburg gibt es Einblick in Konzepte und Museumsalltag. Der Eintritt ist meist frei, die Veranstalter bitten jedoch um rechtzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerplätze begrenzt sind.