120. Geburtstag von Fürths bekanntestem Sohn Ludwig Erhard

Runder Geburtstag in der Kleeblattstadt. Morgen wäre Fürths bekannster Sohn, Ludwig Erhard, 120 Jahre alt geworden. In Gedenken an den ehemaligen Wirtschaftsminister und späterer Bundeskanzler befindet sich derzeit das Ludwig-Erhard-Zentrum hinter dem Rathaus im Aufbau. Eine Eröffnung der rund 1000 Quadratmeter- Ausstellungsfläche ist für Ende des Jahres geplant. Erhard gilt als Vater der Sozialen Marktwirtschaft und des deutschen Wirtschaftswunders.1977 war er im Alter von 80 Jahren verstorben.