18-Jähriger Fahranfänger prallt frontal gegen Baum

Schwerer Unfall im Landkreis Roth. Ein 18-Jähriger Fahranfänger war am frühen Sonntag Abend am Ortseingang Kleinabenberg mit seinem Opel von der Straße abgekommen. Mit seinem Wagen fuhr er zuerst das Ortsschild um, dann prallte er frontal gegen einen Baum und rückwärts gegen einen weiteren. Die drei Insassen wurden dabei wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. An dem Unfall war kein weiteres Fahrzeug beteiligt. Die Polizei vermutet, dass der junge Fahrer zu schnell unterwegs war.