18 Löcher, grüner Rasen, keine Schläger und ein Fußball: Trendsport Soccergolf

18 Löcher, grüner Rasen, keine Schläger und ein Fußball – das passt nicht zusammen? Doch sehr wohl: denn so spielt man Soccergolf, zu deutsch Fußballgolf. Der Trendsport hat seine Wurzeln in Schweden, seit den 80-ern wird in Skandinavien mit dem Fuß eingelocht. Nach und nach wird der Sport auch in Deutschland immer beliebter – 2007 fand die allererste Fußballgolf-WM hierzulande statt. Für meinen Kollegen Georgios Tsakiridis Grund genug, den Selbstversuch zu wagen.