19-Jähriger überlebt Horror-Unfall bei Pleinfeld

Gestern am späten Abend ist der 19-Jährige Nürnberger auf der Kreisstraße von Pleinfeld nach Fiegenstall unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache gerät er mit seinem Auto ins Schleudern und kracht ungebremst in einen Baum. Der junge Mann kann sich selbst aus dem Wagen befreien und läuft knapp einen Kilometer in ein angrenzendes Gewerbegebiet. Dort findet der 19-Jährige Hilfe. Er trägt stark blutende Kopfverletzungen davon.