2/3 der deutschen Lebkuchen kommen aus Bayern

Jeder zweite Lebkuchen stammt aus Bayern: Fast 57.000 Tonnen des süßen Weihnachtsgebäcks wurden laut des Bayrischen Landesamtes für Statistik im letzten Jahr im Freistaat produziert. Das entspricht in etwa dem Gewicht von mehr als achtzigtausend Elefanten. Neben Lebkuchen zählt die Behörde auch Honigkuchen und ähnliche weihnachtliche Leckereien dazu. Die Statistik bezieht sich dabei auf Hersteller mit mehr als 20 Mitarbeitern. Bayernweit seien dies 2017 vierzehn Betriebe gewesen. Davon kommen drei direkt aus Nürnberg, zwei weitere aus Mittelfranken.