2 Tage alter Sportwagen verunglückt in Erlangen

In der Nacht zum Ostermontag verunglückte ein 19-Jähriger mit seinem Sportwagen, den er erst vor zwei Tagen gekauft hatte in Erlangen. Der Jugendliche verlor, laut Polizei, die Kontrolle über den 340 PS starken Wagen und durchbrach einen Gartenzaun. Grund für den Unfall war nicht angepasste Geschwindigkeit. Verletzte gab es laut Angaben der Polizei nicht, allerdings wurde das Fahrzeug stark beschädigt. Außerdem wurde etwa acht Meter Gartenzaun zerstört und die Holzfassade der Terrasse beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden an Fahrzeug und Gartengrundstück auf etwa 45.000 Euro.