200.000 Euro Sachschaden bei Gaststättenbrand in Ziegelstein

Rund 200.000 Euro Sachschaden sind heute bei einem Brand in Ziegelstein entstanden. Das Feuer war in den frühen Morgenstunden in einem Holzverschlag ausgebrochen. Von dort aus griffen die Flammen auf eine nebenstehende Gaststätte und ein weiteres Gebäude über. Die Feuerwehr war mit insgesamt 45 Einsatzkräften vor Ort, konnte das Ausbrennen der Gaststätte jedoch nicht mehr verhindern. Auch das neu gebaute Nachbarhaus wurde durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen, konnte jedoch gerettet werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.